Veranstaltung

"Liebe und erfüllende Sexualität"

Tages-Webinar

Samstag, 11.07.2020

von 9.00 - 12.00 Uhr und von 14.00 - 17.00 Uhr

Preis: 150 CHF/€

Jede Seele ist in der Liebe zu Hause. Nähe und körperliche Liebe sind wichtige Themen in einer Liebesbeziehung, denn es ist eine intensive Form von Nähe und Vertrauen die wir mit einem geliebten Menschen erleben können. Sexualität ist ein inniger Ausdruck der eigenen Persönlichkeit, sowie des Urvertrauens.
Die zunächst vorherrschende sexuelle Anziehung geschieht über das Resonanzprinzip und spielt in einer Beziehung eine wesentliche Rolle. Was uns am anderen fasziniert, entspricht einem individuellem Muster (Beuteschema), und dies wiederum entstammt gewissen Mustern, die in uns angelegt sind. Eine erste Verliebtheitsphase schwächt sich jedoch später ab, oft lehnen wir sogar nach einiger Zeit die Eigenschaften beim Partner ab, die uns anfänglich fasziniert haben. Dies geschieht, weil wir in ihm, wie in einem Spiegel, unbewusst unsere eigenen Schwächen und Blockaden erkennen, die wir an uns selbst, zum Teil unbewusst, ablehnen. So wiederspiegelt uns ein Partner auch all unsere Lebensaufgaben, wie auch unsere Stärken, aber auch Schwächen. In dem Webinar wollen wir uns mit dem Thema „erfüllende Sexualität“ als eine Quelle der Harmonie und Kraft auf liebevolle Weise auseinander setzen und blockierende Vorstellungen, Erwartungen, Scham- und Schuldgefühle mit heilsamen Übungen und Meditationen transformieren.
Liebe ermöglicht, sich auf einer zwischenmenschlichen Ebene tief zu begegnen, indem man den anderen in seinem So-Sein annehmen, respektieren und akzeptieren kann und somit auch lieben. Selbstliebe ist dabei die wesentliche Voraussetzung. Liebe heißt nämlich auch, sich selbst gütig anzuschauen und so sein zu lassen, wie man ist.

Info/Anmeldung:

Sie können sich über den grünen Anmeldebutton unten links auf dieser Seite zum Webinar anmelden.
Daraufhin erhalten Sie eine erste kurze Rückmeldung, ob ihre Anmeldung akzeptiert wird. Ist dies der Fall, wird im nächsten Schritt eine Rechnung erstellt und per E-Mail an Sie verschickt.
Nur wer die Seminargebühr rechtzeitig vor Kursbeginn beglichen hat, kann am Webinar teilnehmen.

Ist der Rechnungsbetrag bei uns eingegangen, erhalten Sie ein bis zwei Tage vor Seminarbeginn erneut eine E-Mail, in der wir Ihnen einen Link schicken, mit welchem Sie dem „Meeting“ beitreten können sowie eine kurze Anleitung dazu.

Alles was Sie dafür benötigen, ist eine gute Internetverbindung, die Zoom-App und ein Gerät zum Streamen, wie z.B. ein Laptop oder Tablet etc., am besten mit Kamera.

 

Zurück